Röhrensockel.de

Mein Game neues Projekt

Die 3 HP Monitore für meinen Flug/Fahrsimulator sind angekommen, der neue Raum für VR und 2D Games ist fast leergeräumt, die nächsten Tage starte ich den Bau des Cockpits, die 3 HP Monitore steuere ich mit der neuen RTX2070 Super OC an zusätzlich meine zweite Samsung Odyssey Plus

 

Meine alte Werkstatt ist Weihnachten 2021 Geschichte,

übrig bleibt das Kabelchaos der Solaranlage auf meine Nordgelände.

Nach Weihnachten das Kabelchaos ist besiegt, der Gamebereich ist freigeräumt.

Der erste provisorische Test mit den HP Monitoren,

sie sind ideal da sie sich in der Höhe verstellen lassen und gekippt und gedreht werden können,

als Rechner setze ich meinen kleinen i9 mit Asus Z390 Board ein, hier noch mit der Gigabyte RX6800XT.

 

2022, der Rohbau des Monitorträgers ist fertig,

später werden die äußeren Monitore noch schwenkbar ausgeführt um den Winkel anzupassen.

 

 Die abgerundete Platte für Tastatur, Maus , Flightstick und dem Lenkrad ist montiert 

 

 

Der I9 Rechner hat meine RTX2070 Super OC bekommen,

die RX6800XT hat sich bei den VR Benchmark Test als zu schwach erwiesen,

in meinem neuen i9 Rechner ist die von Asus gelieferte RTX3080 verbaut worden,

der erste gleichzeitige VR und Multimonitor Test läuft problemlos,

es folgt der Einbau der Steuerelemente  

 

Nach dem ersten Test folgt das Kabelmanagement,

die vorhandenen Flightsticks und ein uralter Joystick werden zerlegt, ich nutze lieber ältere Harware

weil sie teilweise noch aus Metall gefertigt waren und die Schalter eine hohe Qualität haben.

Da sie noch mit Gameport oder seriellen Steckern versehen sind nutze ich für die Anbindung

an USB einen Zero Delay USB Encoder DIY Kit den ich gerade vom Chinamann bekommen habe. 

 


mailto:  info@roehrensockel.de

Anfangsseite